OTELO eGEN – DIE ERSTE BESCHÄFTIGUNGSGENOSSENSCHAFT IN ÖSTERREICH

Label Learning spaces

Neue Spielräume für aktives und selbstbestimmtes Lernen schaffen

In gängigen Vermittlungs- und Bildungsangeboten wird Lernen von vielen als Mühsal empfunden der es auszuweichen gilt. Ähnlich der „neuen Arbeit“ entwickeln wir  „neues Lernen – neue Kultur“. Unsere Learning spaces sind

  • partizipative Methoden
  • an offenen Orten
  • mit konkreten Ergebnissen (über den Erfahrungsgewinn hinaus)

Neben Art-of-Hosting und anderen partizipativen Methoden verwenden wir dazu Medientechnologien zur online Kollaboration, Audio- und Videoproduktion, Blogging/Social Media, 3D-Druck und Virtuelle Welten. Dadurch werden die Erfahrungswerte intensiviert und am Abschluss konkrete Ergebnisse sicht- und teilbar.

Diese Herangehensweise ermöglicht es starr-definierte Orte in Nachrichtenzentralen, Produktionswerkstätten, Radio- und Fernsehstudios, BarCamps, open Spaces und sogar ganz neue Welten zu verwandeln. Die gemeinsame „Reise“ zu diesen Orten intensiviert die Lernerfahrung zusätzlich und macht lernen zu einem sinnlichen Erlebnis und zu einem Abenteuer.

Konkrete Angebote

  • Kinder Erleben Technik
  • Virtual Real Spaces
  • Erfahrungswelten für Betriebe
  • Coding Dojos
  • 3D-Drucklabor
  • Video als Reflexion
  • Videointerventions

Referenzen

  • Kinder Erleben Technik
  • Virtual Real Spaces
  • Antritz AG
  • ISK – Institut für soziale Kompetenz
  • Institut Suchtprävention
  • Schlaufuchs Akademie

Players